Meisterklasse Kurs Dé  德

Entwicklung der Meistertugenden in der Altchinesischen Medizin

 

Analyse der Kernaussagen des 13. Kapitels aus dem Huang-Di-Nei-Jing im Hinblick auf Therapie, Theorie und Praxis und weitere Hinweise aus den klassischen Schriften von Xu Da-Chun, Sun Si-Miao und Yang Ji-Zhou.

 

 

 

Die chinesischen Weisheitsbücher wie auch die klassischen Leitfäden der Altchinesischen Medizin weisen darauf hin, dass der Weg zur Meisterschaft nicht allein durch das Aneignen äußerer Techniken und Fertigkeiten beschritten werden kann.

 

Übungen und Praktiken initiieren bei dem Befolger grundlegende Veränderungen auf allen Ebenen des Seins, den leiblichen, seelischen und geistigen Dimensionen, um schließlich den „Wahren Menschen“ (zhēnrén 真人) hervorzubringen. 

 

Die Möglichkeiten des Therapeuten bleiben unvollkommen und beschränkt, wenn die Notwendigkeit der Freilegung des wahren Selbst nicht erkannt und der Prozess der durchgreifenden inneren Wandlung nicht in Gang gesetzt wird. Nur so wird der Therapeut in die Lage versetzt, eine tiefgreifende Verbesserung des Gesundheitszustands bei seinen Patienten zu ermöglichen.

Bei diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den alten Texten und diversen Übungen welche unsere therapeutischen Fähigkeiten kultivieren.

 

Freitag: 14-18 Uhr

Samstag: 9-17 Uhr

 

Kursleitung: Dr. Michael Hammes / Dr. Roya Schwarz

Kursgebühr: 460,00€